Lange Artikel

Artikel über Meditation für genughaben.de. Seit zwei Tagen arbeite ich jetzt an einem langen Artikel zum Thema Meditation. Es ist schon eine etwas andere Herausforderung als nur einen Artikel von 1-3 Seiten zu schreiben. Ich habe dazu heute Vormittag den Vortrag Waking Up von Sam Harris, den ich bei Vimeo gekauft habe angehört. Das Hörbuch habe ich auch eine Stunde gehört. Nachdem ich gestern viele Stunden Paper zum Thema recherchiert habe, war das ein ganz angenehmer Ausgleich. Ein paar meiner Artikel vorher haben natürlich auch schon viel Zeit gekostet. Darunter z.B. der Artikel über Wim Hof. Ich muss aber auch sagen, dass meine längeren Artikel schon eher Evergreen-Artikel sind als kürzere. Wobei meine Artikel zum Thema Bohnen und Kohl eher weniger gut ankamen – bisher. Ich denke schon, dass ich für den Artikel insgesamt 4-5 Tage benötigen werden. Na klar, es sind natürlich auch diverse Zeichnungen drin, das ist ja neu.

Kalenderprojekt. Heute Abend haben wir am 3-Jahreskalender weitergearbeitet. Wir haben ein Prozedere für die Wochenauswertung basierend auf den Tageseinträgen überlegt und uns ein Design überlegt wie dann die Wochen und Monate zusammengefasst werden können. Ich denke man kann darauf basierend ein weiteres Design entwerfen.

Permakultur-Praktisch.de. Ich habe heute Gartenplanung – Teil 2 veröffentlich.

Sport. Gestern waren wir 18km durch den Wiener Wald spazieren. Dort habe ich u.a. „meinen Baum“ gefunden: die Hainbuche.

Mein Buch die Heinbuche

Dann sind wir noch an Hippieland vorbeigelaufen.

Hippieland

Und das hier. Man beachte den Stacheldraht und den Gartenzwerg oben ohne. Sowas. Echt schräg.

?!

Heute waren wir im Park laufen. Ich habe mal gemessen. Es sind nur 1,90km. Also nicht viel. Allerdings habe ich auch 4 Sprints eingebaut und auf der Mitte der Woche – wie in den letzten zwei Wochen jedesmal, wenn wir laufen waren (also insgesamt 8 Mal jetzt) Intensive-Übungen gemacht: Kniebeugen, Trizeps, Liegestütze und ganz wichtig Burpees. Das waren heute, 40, 40, 40 und 20.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.